Dynamic Tape

 

Hallo zusammen

am letzten Samstag 19.8.2017 durfte ich bei PetPhysio Deutschland an einem Workshop für Tiertherapeuten Dynamic Tape teilnehmen.

Tapen, ist ja für uns Therapeuten in den letzten Jahren ein fester Bestandteil in der Praxisgeworden, wir Tapen, Hunde, Pferde, Kühe und vieles mehr, ich ging nun gespannt an dieses Seminar was soll so anders sein?

FAZIT: Es ist anders und ich bin BEGEISTERT!!

Vergleich auf meinem ARM

  • links herkömmliches KinesioTape nunja

ich spüre das Tape aber nicht viel

  • rechts das Biodynamic Tape

ich spüre die Spannung wie mein Muskel in Aktion gehen muss Haltung verändert sich SOFORT

 

Wichtig Besucht einen Kurs

Es erfordert eine andere Technik beim Kleben und anderes Denken wohin die Wirkung soll. Habt Ihr das System gelernt und verstanden seht Ihr wie wir im Kurs eine sofortige Veränderung des Gangbildes beim Tier – einfach GENIAL.

 

Es erfordert eine andere Technik beim Kleben und anderes Denken wohin die Wirkung soll. Habt Ihr das System gelernt und verstanden seht Ihr wie wir im Kurs eine sofortige Veränderung des Gangbildes beim Tier – einfach GENIAL.

 

Hier einige Infos:

Was ist ein “Dynamisches Tape”?

Dynamic Tape ist eine Revolution in Taping. Wie das? Beginnen wir mit einigen Informationen über das Band selbst.

  • Dynamic Tape besteht aus einem synthetischen, Stretch- Nylon & Lycra- Tuch im Vergleich zu dem der Kinesiologie-Bänder, die überwiegend aus Baumwolle bestehen.
  • Dynamic Tape wurde entwickelt, um in alle Richtungen zu dehnen ( 4-Wege-Stretch ), während Kinesiologie-Bänder sich nur in 2 Richtungen dehnen lassen
  • Dynamic Tape kann sich sehr oft dehnen und zusammenziehen, verglichen mit einem Bungee-Band. Kinesiologie Bänder haben einen sehr sanfte Rückziehung, speziell darauf abgezielt, die Haut anzuheben.
  • Dynamic Tape kann bis zu über 200% seiner ruhenden Länge ohne restriktiven Endpunkt dehnen. Kinesiologie Bänder dehnen in der Regel 140% – 180% mit einem definierten starren Endpunkt, an dem das Band nicht mehr strecken wird. Dies verhindert, dass das Band mit dem Körperteil in einer verkürzten Position angelegt wird, während der gesamte Bereich beibehalten wird.
  • Dynamic Tape wurde entworfen, um mechanisch zu arbeiten, entworfen, um Bewegungsmuster zu ändern, indem es Last absorbiert und diese Energie wieder in Bewegung zurückgibt, alles ohne Begrenzungstrecke der Bewegung. Kinesiologie Bänder sind entworfen, um neurophysiologisch zu arbeiten , d.h. sie verändern über die Verbindung mit der Haut die Schmerzwahrnehmung, begünstigen Lymphdrainage und fördern Veränderungen in der neuromuskulären Funktion.

Warum heißt es Biomechanisches Tape?

Bei Dynamic Taping geht es darum, die Last zu managen, Bewegungsmuster zu managen und die Funktion zu managen, indem Kraft in das System eingeführt wird und auf fundierter klinischer Argumentation beruht. Biomechanik ist definiert als “das Studium der mechanischen Gesetze in Bezug auf die Bewegung oder Struktur von lebenden Organismen.” Dynamic Tape ist ein extern appliziertes Belastungsprodukt, das die Arbeit der Muskeln und Bewegungen der Gelenke beeinflusst. Wie bereits erwähnt, sind Kinesiologie-Bänder entworfen, um die Haut zu heben, um Raum zu schaffen, um Druck von schmerzempfindlichen Strukturen zu nehmen, die Zirkulation zu erhöhen oder die Muskelaktivität über die Eingabe in das Nervensystem durch die Haut zu beeinflussen. Dynamic Tape passt nicht zu dieser Kategorie, aber es passt zu den Konzepten der Biomechanik. Tatsächlich hat Dynamic Taping mehr gemeinsam mit traditionellen, starren athletischen Bändern, Mulligan und McConnell Taping, als Kinesiologie taping.

Wie funktioniert die Arbeit mit Dynamic Taping?

Mechanische Mechanismen

Die Erfinder von Dynamic Tape glauben, dass Gewebefunktionen nicht an Schmerzen scheitern sondern an der Belastung. Dieses wurde erforscht und besichert. Dynamic Taping zielt darauf ab, Belastungen aüßerlich zu absorbieren, wodurch sie reduziert wird und innerlich abgeführt werden kann. In vielen Fällen ist der Schmerz nicht einmal vorhanden und wenn er es ist, korreliert er nicht gut mit der Menge der Gewebeschädigung. Anstatt den Schmerz zu verjagen, versucht Dynamic Taping, zugrunde liegende Faktoren zu adressieren oder einfach die Funktion zu verbessern. Es kann verwendet werden, um Lastübertragung zu verwalten, um Kompensationsstrategien und maladaptive Verhaltensweisen zu reduzieren. Dynamic Taping kann für eine Vielzahl von Zielen verwendet werden von neurologischen Ausfallerscheinungen bis hin zur Gangkorrektur.

Ein Fokus auf Bewegung, Funktion und Last ermöglicht es uns, effektive Ergebnisse zu erzielen. Dynamic Tape wurde speziell entwickelt, um eine starke mechanische Unterstützung von außen zu gewährleisten:

  • Reduzieren Sie die Arbeit an verletztem Gewebe
  • Helfen Sie schwachen Muskeln
  • Verbesserung der Bewegungsmuster
  • Verstärkungsstabilität durch Kraftschlussmechanismus
  • Ansätze ändern, um die Fähigkeit des Muskels zu verbessern, Kraft zu erzeugen (Längen-Spannungs-Verhältnis)

Alles, bei voller Bewegungsfreiheit auch bei komplexen, vielflächigen Bewegungen, wie sie im Sport oder in der Arbeit benötigt werden.

Bestimmte Kriterien müssen erfüllt werden, und eine mechanische Wirkung auf einigen Teilen des Körpers ist viel schwerer als andere. Eine korrekte Anwendung ist unerlässlich.

 

 



0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.